Stefan Kunkel

Ausbilder, Referent und Trainer

Stefan Kunkel (1963) gründete bereits während seines Studiums an der Technischen Universität Darmstadt (früher TH Darmstadt) sein erstes Software- und Beratungsunternehmen und ist seit 30 Jahren als Organisationsberater, Coach, Projektleiter und Publizist aktiv. Er ist seit 2008 als Referent am Institut für Wirtschafts- und Sozialethik tätig und Leiter der Arbeitsbereiche Strategieentwicklung und Projektmanagement am TransMit-Zentrum für angewandete Wirtschafts- und Sozialethik.

Stefan Kunkel war seit Ende der 1980er Jahre an verschiedenen Normierungs- und Standardisierungsprojekten in den Bereichen Technologie, Qualitätsmanagement und Softwareentwicklung beteiligt und ist aktuell stellvertretender Obmann des Arbeitsausschusses "Kompetenzen in der IKT-Branche“ im DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA), Delegierter des DIN im CEN/PC 428 beim Europäischen Komitee für Normung, Mitglied der Kommission „Smart Data“ beim Verein Deutsche Fachpresse und der „IG Digital“ beim Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Zu seinen Schwerpunkten innerhalb der IWS Akademie gehören Projektmanagementmethoden (klassisch und agil), Innovationsprozesse und die dafür erforderlichen Anpassungen in der Organisationsentwicklung.